Bra(ä)nd(e) Alpe (1330 m) verfallen und Alpfläche aufgelassen)

Lage:

Die Brände / Brand/ oder auch Brändaalpe lag im Waldgebiet unterhalb des Kühbergrückens. Früher waren dort noch gerodete Lichtungen mit Wiesen und Alpgebäuden. Heute ein Waldgebiet. Durch zahlreiche Güterwege gut vernetzt. 

Geschichte:

Auf den Vogis Vorarlberg Atlas Karten kann man 1950 noch ein freie Wiesenfläche mit einem Alpgebäude sehen. Auf dem Luftbild von 1970 ist dieses Gebäude verschwunden und auch der Wald hat stark zugenommen. Laut den Flurnamen gab es sogar eine Obere und Untere "Brändaalp". Das Alpgebiet wurde komplett aufgelassen. Heute ist es ein reines Forst- und Jagdgebiet. Eigentümer Jürgen Wälder. 

Mahdtal
Küren Gottesacker
Riezlern