Stierloch Alpe (1562 m)

Lage:

Die Stierlochalpe liegt im Bärgunttal, leicht erhöht auf 1562 m zwischen Wannenberg und Gamsfuß. 200 m nach der Unteren Bärgunthütte zweigt ein Weg Richtung Üntschenjoch ab. Es geht durch den Wald hoch. Dort steht die Alphütte mit den umliegenden Alpflächen. Ein Güterweg geht nur bis zur Bärgunthütte. Es gibt eine Materialseilbahn zur Alphütte. 

Geschichte:

1866 wird im Alpbuch der Bärguntalpe geschrieben, dass das sogenannte Stierloch mit keiner Art von Stieren mehr besetzt werden soll. 

1889 wird beschlossen für die Hirten eine Hütte im Stierloch zu bauen. 

Die Stierlochalpe gehört zu der Bärguntalpe. Natürlich gibt es bei der großen Bärguntalpe verschiedene Weideflächen, welche je nach Jahreszeit und je nach Wuchs der Gräser zuerst und zuletzt genommen werden. Im kleinen erhöhten Seitental der Stierloch Alpe gibt es direkte Übergänge zu den höher und weiter hinten im Bärgunttal und Richtung Hochalppass liegenden Weidegründe.

Stierlochalpe
Stierlochalpe
638637188.687671.jpg
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now