Wannenalpe (1821 m)

Lage:

Die Wannenalpe liegt auf 1821 m im Wildental. Ein Wanderweg geht direkt an der Alphütte vorbei. Von der einen Seite von der Inneren Kuhgehrenalpe kommend, und von der anderen Seite aus Richtung Fluchtalpe / Fiderepasshütte. Oberhalb von der Wannenalpe geht ein Weg Richtung Hammerspitze. 

Geschichte:

Die Wannenalpe wird als Alphütte nicht mehr genutzt. Aufgrund ihrer Lage kann sie als Hochalpe gerechnet werden, da auch die Weideflächen oberhalb der Hütte weit den Berg hinaufgehen. Zu einer Seite grenzt die Wannenalpe an die Kuhgehrenalpen. Die Alpflächen werden noch beweidet. 

Es gab weiter unten die Äußere Flucht (jetzt Jagdhütte)und die Innere Flucht (Fluchtalpe).

Eine Schneeflucht bei kalten Schlechtwetterperioden. Die Äußere Flucht laut Fink/ Klenze war mit der Wannenalpe verbunden. Die Innere Flucht (Fluchtalpe) mit der Vorderwilden Alpe.

Man kann auch noch zwischen den beiden Fluchtalpgebäuden eine schöne Steinmauer, die wahrscheinlich den unterschiedlichen Besitz auch anzeigte auf den Bildern von 1950er Jahre erkennen. 

Die Wannenalpe wie auch die Hinterwildenalpe und Oberlüchlealpe sind fast die einzigen Alphütten, welche aus Steinen gebaut wurden. Sie liegen allesamt oberhalb der Waldgrenze und das dortige Baumaterial war wohl wohl leichter zu beschaffen als Holz, Heute ist diese eine Privatalpe mit zwei Besitzern. Die Alpflächen werden allerdings mitbewirtschaftet von der ......alpe. 

Wannenalpe
IMG_9399.jpg
wannenalpe.jpg
IMG_4435.JPG
Wildental_wannenalpe.jpg
2707098.jpg
638637067.424382.jpg
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now