Zügenalpe (1250 m)

Lage:

Die Zügalpe / Zügaalp / Zügenalpe liegt fast direkt im Ortsteil Baad. Man muss nur die Breitach Richtung Bärgunttal überqueren und man findet sie auf der linken Seite leicht erhöht hinter einer Baumreihe. 

Geschichte:

Die Fläche der Zügalpe erstreckte sich ein paar hundert Meter den Bärguntbach hinauf bis zur zur Alpgrenze mit  der "Äußeren/ Unteren Widdersteinalpe" bzw. an der Breitach entlang bis ungefähr zum Campingplatz Vorderboden, wo sie an die Sattelalpe grenzte. Alles nur rechts der Breitach. Früher wurde die Alpe auch nur "Züga" genannt. 1720 sind erst Datierungen zu finden. 

Die Zügalpe war einst die Frühlingsweide (unteres Lager) der Starzelalpe (1677 m) im hinteren D(T)uratal. 

Mit der Eggalpe,welche auf der anderen Seite des Bärguntbaches liegt, ist sie jetzt ein gemeinsamen Alpgebiet, denn mit dieser wurde sie im Jahr 1889 vereint. Beide hatten zusammen 22 Weiderechte.  

Aktuell ist die Zügalpe im Privatbesitz, welchen sich drei Personen teilen. Fläche der Zügalpe: 16 ha.

Zügenalpe Baad
Baad Zügaalp
Zügalpe.png
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now